Überprüfung von Variationen mit Anwendungen der Linie dg precisionFEEDING

Eine 18 Wochen lang andauernde Studie eines neuen, intelligenten Rationsmanagementsystems von Dinamica Generale® Italien wurde 2010 im Milchbetrieb Gar-Lin in Eyota, Minnesota, durchgeführt. Dabei wurden 505 Kühe in zwei Gruppen aufgeteilt, um die Effizienz der Technologie dg precisionFEEDING™ zu überprüfen. Die Studie wurde durchgeführt, um die Fähigkeit des Systems die Konstanz von Trockenmasse und Trockenmasseaufnahme über die Zeit unter schweren Bedingungen aufrecht zu erhalten, zu überprüfen. Im Rahmen der Studie wurden Unterschiede in der Milchmenge und -zusammensetzungen sowie Nahrungsreste der einzelnen Gruppen analysiert.

Noah Litherland , Dayane Lobao, Dana Allen, Andrea Ghiraldi, Alberto Barbi
University of Minnesota Study
Milchbetrieb Gar-Lin, Eyota, Minnesota
In Zusammenarbeit mit dinamica generale, USA

Die Studie herunterladen .pdf

Highlights der Studie

  • Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass das System dg precisionFEEDING:
    • selbst unter schweren Bedingungen richtig arbeitet
    • Futter innerhalb von Sekunden analysiert
    • Eine raffinierte Software verwendet, um kabellos Korrekturen der Trockensubstanz, abgeleitet von einem Referenzwert der durchschnittlichen täglichen Ration, vorzunehmen. Dabei wird die Futteraufnahme und Milchproduktion automatisch optimiert
  • Die Präzision und Effizienz bei der Fütterung in Milchbetrieben waren mit dem branchenweiten Goldstandard der wochentlichen Probenahme und der Korrektur der Trockensubstanz unter Verwendung hochqualifizierter Futtermaschinen, die dazu in der Lage waren, wie ein menschliches Präzisionsfuttersystem zu agieren, vergleichbar
  • Der Milchbetrieb Gar-Lin Dairy ist ein hochrangiger, erfahrener Betrieb, der stets herausragende Konsistenz betreffend das Futter und die Kontrolle von Änderungen an der Trockensubstanz im Futter erzielte. Dies gelang durch Steuerung des Tanks und analytische Kontrollen.
    • Die Vorteile zwischen der Gruppe, die mit dem System dg precisionFEEDING gefüttert wurde, und der Gruppe, für die herkömmliche Anpassungen der Bestandteile verwendet wurden, wären in Milchbetrieben mit problematischeren Schwankungen in der Trockensubstanz des Futters noch deutlicher (insbesondere nach Regenperioden, wenn die Feuchtigkeit im Futter steigen kann), oder wenn unerfahrenes Personal Arbeiten vornimmt
“Die Präzisionsernährung in Milchbetrieben ist ein Konzept, das die Einhaltung der Anforderungen an die Ernährung von Kühen umfast, sodass die Verfügbarkeit der Nährstoffe nicht die Leistungen beeinträchtigt. Diese erfolgt auf wirtschaftlich tragbare und nachhaltige Weise.”

Ergebnisse der Studie

  • Die Kontrollgruppe und die Kühe, die mit dem System dg precisionFEEDING gefüttert wurden waren alles starke Milcherzeuger und ihre Aufnahme, Produktion und Effizienz blieben beinahe unverändert
  • die mit dem System von dg gefütterten Kühe sowie die Kühe, für die die "Goldstandard"-Methoden im Futtermanagement angewendet wurden, erbrachten dieselben Leistungen
  • Die fehlenden Unterschiede in der Zusammensetzung der Nährstoffe zwischen den unterschiedlichen Gruppen ist nicht verwunderlich, unter Berücksichtigung der Gleichmäßigkeit des Futters und der Präzision der Futterverabreichung im Betrieb Gar-Lin. Die Unterschiede wären in einem Betrieb, der mit weniger Präzision geführt wird, oder während verschiedener Jahreszeiten mit mehr Niederschlag deutlicher
  •  
    • Die erhöhte Futtergenauigkeit war veschleiert, da die durchschnittlichen Futterreste von 5 % für beide Gruppen in einer ausgiebigen Versorgung mit Futter resultierte. Die größere Menge an Futterresten reduzierte wahrscheinlich die Auswirkung des Präzisionsfuttersystems auf die Milch
  • Während der schwersten Regenfälle im Versuchszeitraum mit 4,3 Zoll am 23. September 2010, war ein Rückgang von 2,8 kg Milch am 24. September zu verzeichnen, während die mit dem System von dg gefütterte Gruppe nur einen Verlust von 1,3 kg aufwies. Dies ist mit großer Wahrscheinlichkeit der Fähigkeit der Anlage, die Konsistenz der gefütterten Trockenmasse beizubehalten zuzuschreiben.
“Die erhöhte Volatilität der Rohstoffpreise und der Druck, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, erneuerten auch das Interesse an der Präzisionsfütterung."

dg precisionFEEDING

  • Garantiert minimale Änderungen im Futter
  • Minimiert die Auswirkung eines Regenfalls in der Trockenmasse
  • Minimiert die Futterkosten, um einen Zentner Milch zu produzieren
  • Optimiert den Ertrag an Milcheiweiß
  • Minimiert die Auswirkungen von Hitze
  • Steuert die Absonderung von Stickstoff und Phosphor, um die Umwelt zu schützen
  • Erhöht Produktivität, Effizienz und Rentabilität
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner