Über welchen Genauigkeitsgrad verfügt AgriNIR und warum sind häufige Messungen der Trockensubstanz erforderlich?

Unsere Analyseausstattung AgriNIRTM verfügt über eine Genauigkeit von 2 % bei Feuchtigkeit und 3 % bei allen anderen Parametern (STÄRKE, ROHPROTEIN, ASCHE, ADF und NDF), während traditionelle Laboranalyseausstattung nur eine Genauigkeit von 1,5 % für Feuchtigkeit und 2 % für alle anderen Parameter bietet.

Tatsächlich sind Unterschiede in der Trockensubstanz über die Zeit bei Futtermaterialien ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Abhängig vom Futter und vom Wetter konnten sogar Änderungen vn 15-20% innerhalb von zwei Wochen gemessen werden. Aus mathermatischer Sicht ist es recht einfach zu beweisen, dass viele weniger genaue Analysen, die jedoch sofort verfügbar sind, die Reduktion von Fütterungsfehlern ermöglichen, im Vergleich zu selteneren Analysen, die genauere Werte liefern.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner