DG-A2P

Wägezellen & Sensoren
DG-A2P
industriellindustriell
PROZESSÜBERWACHUNGPROZESSÜBERWACHUNG
Die seitlichen Ladezellen eignen sich für die Verwendung in zahlreichen Verpackungsmaschinen, Waagen mit geringer Kapazität, Laborwaagen, Kontrollwaagen und allgemeinen Waagen sowie für Standard-Wiegeplattformen. Ich wünsche ein Angebot Ich möchte mehr erfahren

Kreislauf

Größe

Product Features

Kabellänge: 3.000 mm
Eintrittsschutz: IP67
Genauigkeit:
Klasse: C3
Abmessungen:
Plattform: 600x700 mm
Kapazität:
Last: 500-1000-2000 kg
Material: Aluminium
Anzahl der Überwachungsintervalle:
Maximum: 3000 nmax
Relativer Mindestwert: 6.000 Y
Ausgang:
Eingestuft: 2,0 ± 1 % mV/V
Null Balance: 2 % Skalenendwert
Fehler: Kombiniert: 0,02 % Skalenendwert
Wiederholbarkeit: 0,02 % Skalenendwert
Kriechen: 0,03 % Skalenendwert/30 min.
Temperatureinfluss:
Bei Ausgang: 0,025  % Skalenendwert/10 °C
Bei Null: 0,025  % Skalenendwert/10 °C
Impedanz:
Eingang: 410 ± 15 Ω
Ausgang: 350 ± 3 Ω
Isolierung: >=5000/50 V DC MΩ (min.)
Anregung:
Empfohlen: 10 V
Maximum: 15 V
Temperaturbereich:
Kompensiert: -10 ÷ 40
Betrieb: -20 ÷ 60
Überlast:
Sicher: 150 % Skalenendwert
Endgültig: 300 % Skalenendwert
Kabeldurchmesser: Ø 5,5 mm (max.)
Kabelart: Geschirmtes Kabel 4x0,35

Technisches Datenblatt herunterladen

Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner