DG-WT2-UI

GEWICHTSÜBERWACHUNG FÜR DIN-TRAGSCHIENE
DG-WT2-UI
industriellindustriell
PROZESSÜBERWACHUNGPROZESSÜBERWACHUNG
Gewichtsüberträger mit direkter Verbindung von 4 Ladezellen und einem großen Outputbereich. Ich wünsche ein Angebot Ich möchte mehr erfahren
  • Arbeitsweise: Gesamtgewicht/Teilgewicht und Netto-/Bruttogewicht
  • Konfiguration und Kalibrierung von der Tafel an der Vorderseite aus
  • Einfache Kalibrierung und Feineinstellung, um jederzeit das perfekte Gewicht zu finden
  • Das Gewicht kann in kg oder Pfund eingestellt werden
  • Alle am Markt erhältlichen Ladezellen können angeschlossen werden
  • Über die seriellen Eingänge RS232 oder RS485 an PC oder PLC anzuschließen
  • Konfigurierbare analoge Ausgänge an der Tafel an der Vorderseite
    • 0-10 V DC
    • 0-5 V DC
    • 0-20 mA DC
    • 4-20 mA DC
  • USB-Anschluss für Softwareupdate
  • Direkte Verbindung mit dem Fieldbus-Adapter PROFIBUS
  • Verwaltung der Kunden-ID
  • Verwaltung der Ansammlung
* Getestet mit Lastwiderstand lload= 350 ohm, Vload= 1000 ohm und Widerstand des Verbindungskabels = 12 ohm/km

Installation

  • Einfache Implementierung in jedes industrielle und Auotmatisierungssystem.
  • Bequeme und sofortige Installation auf DIN-Balken

Product Features

Sichtbarkeit am Display:  > 15 m
Bereich:  0 – 999.999
Eintrittsschutz: IP 20
Displayart: 6-stellige, hochauflösende, rote LED-Dioden, 17 mm hoch
Genauigkeit:  < +/- 0,015% Skalenendwert
 Linearität < 0,01% Skalenendwert
 Thermodrift: < 0,001% Skalenendwert/ °C
Stromversorgung:  9,5 – 32 V DC; 20 – 32 V DC zur Verwendung mit analogen Ausgängen 0-20 mA / 4-20 mA |
Umformer: 5 V DC
Gewicht:  ~226
Arbeitstemperatur: -10/+50 °C (max. 85 % Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend) |
Lagerungstemperatur: -20/+70 °C
 
Material des Gehäuses: Nylon 
Abmessungen: 105 x 89 x 57  
Auflösung: 1 - 2 - 5 -10 - 20 - 50 am Bedienfeld einstellbar |
Interne Auflösung: > 16.000.000 Punkte
Eingestellte Dezimale: 0,0 ; 0,00 
Analog-Digital-Umsetzer: 24 bit
Filter: digital I2R
Tastatur: 4 mechanische Schlüssel mit hohem taktilen Empfinden
serielle Schnittstelle: RS232C oder RS485 
Übertragungsreichweite: 15 m (RS232C), 1.000 m (RS485)
Protokoll zu Feldbus: PROFIBUS mit Schnittstelle 979-0119
Analoger Ausgang: 16 Bit Spannung: 0÷5/10 V (R min. 2 KOhm), Stromstärke: 0/4÷20 mA (R max. 300 Ohm)*
elektrische Verbindungen:  Schraube Endschritt 3,5 mm

Technisches Datenblatt herunterladen

Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner